Comenius- und Erasmus+-Projekte

Im Rahmen der Comenius und Erasmus+-Projekte hat die Schule neben den gut gepflegten Kontakten mit den Partnerschulen der regelmäßigen Schüleraustausche neue gute Beziehungen zu zwölf weiteren europäischen Schulen geknüpft und vertieft. Die projektbezogene Arbeit der Schülerinnen und Schüler während der jeweils zweijährigen Erasmus+-Projekte trägt auf vielfältige Art und Weise zu einem vertieften Verständnis des europäischen Gedankens bei. Durch größere Veranstaltungen (Poetry Slams in Soest, Einlegen der „Engel der Kulturen“-Bodenintarsie vor dem Soester Rathaus, Konzert des Ensembles Avram, Rekordversuch Literaturstunde in Ungarn, Kulturnachmittag in Polen, Theateraufführung in Italien) finden die Erasmus+-Projekte auch in der Öffentlichkeit der beteiligten europäischen Regionen eine große Aufmerksamkeit.

Bisherige Projekte:

  • 2011 – 2013: Comenius-Projekt „Lifestyle – Europäische Kulturen im Vergleich“ (mit Polen, Slowakei, Türkei)
  • 2014 – 2016: Erasmus+ „Bücher können Brücken bauen“ (mit Italien, Polen, Ungarn, Türkei)
  • 2016 – 2018: Erasmus+ „Europa im Transit“ (mit Bulgarien, Polen, Tschechische Republik)
  • 2017 – 2019: Erasmus+ „Europa verstehen – Orte der Erinnerung“ (mit Polen)