Schüleraustausch mit Roncq in Frankreich

Der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule im französischen Roncq, dem Collège Paul Eluard, findet in der Regel jedes Schuljahr statt. Roncq ist eine französische Gemeinde mit ca. 14.000 Einwohnern im Département Nord in der Region Hauts-de-France, sehr nah an der belgischen Grenze und in der Nähe der französischen Großstadt Lille. Unsere Schüler des achten und gegebenenfalls neunten Jahrgangs halten sich im Rahmen des Austausches sieben oder acht Tage in Roncq auf. Die Schüler aus Roncq sind entsprechend sieben oder acht Tage in Soest. Im Rahmen des Austausches lernen die Schüler einerseits den Schulalltag kennen und sie nehmen an Exkursionen teil. Sie lernen andererseits das Leben ihrer Gastfamilien, mit denen sie während des Austausches wohnen, kennen.

In der Regel können circa zwanzig Schüler unserer Schule am Austausch teilnehmen. Die Kosten belaufen sich auf circa 250 € pro Schüler. Zur Vorbereitung des Austausches werden interessierte Schüler und Eltern zu ein bis zwei Informationsabenden eingeladen. Dabei werden, in der Regel unterstützt durch Schüler, die bereits am Austausch teilgenommen haben, Fotos und Erfahrungen von vergangenen Austauschen, das Programm und die Rahmenbedingungen des Austausches vorgestellt.