Informationen zu den Regelungen ab dem 14.12.2020

Liebe Eltern,

das Schulministerium hat uns nun Informationen zu den Regelungen für die kommende Schulwoche zukommen lassen.

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14.12.2020, folgende Regelungen:

Jahrgangsstufen 5-7:

Als Eltern und Erziehungsberechtigte können Sie Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Falls Sie dies wünschen, müssen Sie uns dies unter Angabe des Zeitpunktes, ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechseln soll, schriftlich anzeigen. Bitte schreiben Sie uns dazu eine Mail an aldegrever-gymnasium@soest.de. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist aus Gründen der Infektionsprävention nicht möglich.

Jahrgangsstufen 8-Q2:

Der Unterricht wird grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt.

Für alle Schülerinnen und Schüler bleibt also die Schulpflicht bestehen. Dies bedeutet, dass die Schüler*innen verpflichtet sind, sich auf das Lernen im Distanzunterricht vorzubereiten, aktiv an ihm teilzunehmen und die geforderten Aufgaben anzufertigen und vorzulegen. Die Schülerinnen und Schüler wurden zu Beginn des Schuljahres in allen Klassen und Kursen über Grundsätze der Leistungsbewertung beim Distanzlernen informiert.

Unser Konzept zum Distanzunterricht (siehe auch Homepage) sieht grundsätzlich ein Wochenplanmodell vor, bei dem die Lehrer*innen die Aufgaben bis Sonntag, 18.00 Uhr auf IServ stellen. Aufgrund der Kurzfristigkeit der Mitteilung der Landesregierung bitten wir um Verständnis, dass dies in diesem Fall nicht immer möglich sein wird. Die Fachlehrer*innen informieren die Lerngruppen ggf. über zusätzliche Unterrichtsformen wie z.B. Videokonferenzen. Diese finden zu den planmäßigen Unterrichtsstunden statt. Auch hier besteht Teilnahmepflicht.

Klassenarbeiten, Klausuren, Prüfungen:

Im Hinblick auf Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungen, die für die kommende Woche angesetzt sind, sind wir angehalten, zu prüfen, ob diese entfallen oder verschoben werden können.  

Unter welchen Bedingungen dies in der Sek I möglich ist, muss noch abschließend geklärt werden. Aus diesem Grund werden am Montag, 14.12.2020, zunächst einmal keine Klassenarbeiten geschrieben. Sobald wir Genaueres wissen, informieren wir Sie darüber.

Klausuren in der Sek II finden zum angesetzten Termin statt.

Weiterhin gibt das Schulministerium bekannt, dass neben dem 21. Und 22. Dezember 2020 auch der 7. und 8. Januar 2021 unterrichtsfreie Tage sind. Auch für die beiden Tage im Anschluss an die Weihnachtsferien können Sie Ihr Kind bei Bedarf für die Notbetreuung anmelden. Das entsprechende Formular und weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage unserer Schule.

Mögen diese Maßnahmen dazu beitragen, das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Wir wünschen Ihnen trotz allem einen schönen 3. Advent.

Bitte bleiben Sie gesund!

Martin Fischer

Elke Hentschel

Cornelia Dieckmann

Christian Krampe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.